Mit welchen Fragestellungen beschäftigt sich das Studienfach?

    • Lebensumstände, Gesellschaftsstrukturen und Vorstellungswelten vergangener Gemeinschaften vom ersten Auftreten des Menschen bis zum Beginn einer eigenen Geschichtsschreibung
    • Umwelt, Wirtschaft und soziale Organisationsformen der frühen Menschheit, Mensch-Umwelt-Beziehungen, Migration
    • Kunst, Brauchtum und Religion, soweit diese einen materiellen Niederschlag finden
    • konkret: archäologische Bodendenkmäler und Fundobjekte
    • kulturwissenschaftliche Fragestellungen
    • Anwendung modernster technischer und naturwissenschaftlicher Methoden

    Was sind mögliche Berufsfelder und Arbeitgeber nach dem Studium?

    • Grabungsfirmen
    • Forschungseinrichtungen (Universität, Deutsches Archäologisches Institut, Römisch-Germanisches Zentralmuseum)
    • Museen (Landes- und Stadtgeschichte, Öffentlichkeitsarbeit)
    • staatliche Bodendenkmalpflege
    • Verlagswesen

    Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten solltest du für das Studium mitbringen?

    • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit
    • Reisebereitschaft
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch oder Spanisch)
    • Flexibilität
    • Konzentrationsvermögen, Bereitschaft zum Selbststudium

    Welche Interessen solltest du für das Studium mitbringen?

    • Begeisterung für die Vergangenheit
    • Interesse für historische und gesellschaftliche Zusammenhänge
    • Interesse, sowohl theorie- als auch praxisbezogen zu arbeiten
    • Leseinteresse, visuelles Interesse
    • Interesse an Informationsverarbeitungssystemen (IT)
  • Vor- und frühgeschichtliche Archäologie

  • Bachelor

    Hauptfach mit 120 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Bachelor

    Nebenfach mit 60 Punkten
    Abschluss je nach Hauptfach
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Vor- und frühgeschichtliche Archäologie

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Master

    Hauptfach mit 45 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!

Gegenstand des Faches

Die Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie erforscht die Lebensumstände, Gesellschaftsstrukturen und Vorstellungswelten vergangener Gemeinschaften vom ersten Auftreten des Menschen bis zum Beginn einer eigenen Geschichtsschreibung (99,9% der gesamten Menschheitsgeschichte!).

Die Quellen unseres Faches bestehen aus Spuren menschlichen Wirkens, die sich im Boden erhalten haben. Diesen Spuren gehen wir mit modernster Methodik und Technik auf den Grund – wir erforschen zwar Vergangenes, sind aber eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Wissenschaft. Der räumliche Fokus unseres Lehrstuhls ist ausgerichtet auf Mitteleuropa mit den angrenzenden Kulturlandschaften bis hinein in den Mittelmeerraum; der zeitliche Schwerpunkt liegt dabei auf der jüngeren Vorgeschichte, also der Jungsteinzeit, der Bronzezeit und der Eisenzeit.

Sprachkentnisse? solide Kenntnisse der englischen Sprache auf Abiturniveau dringend empfohlen

Praktikum? im Kultur- oder Museumssektor, anrechenbar im Schlüsselqualifikationsbereich

Eignungsprüfung? Nein

Vorkurse? Nein

Fächerkombinationen? Übersichtstabelle

Master? M.A. Vor- und frühgeschichtliche Archäologie

Auslandsaufenthalt? Nicht verpflichtend; bei Interesse hilft euch das International Office

Ausführliche Informationen: Studieninfoseite

Noch unentschlossen? Mach den Online-Interessentest!

Jetzt durchstarten! Alles zur Einschreibung

Studienorganisation

Studieninteressenten sollten bereits vor Aufnahme des Studiums einen Termin bei der Fachstudienberatung wahrnehmen, unter anderem um sich über ein geeignetes Kombinationsfach zur Vor- und frühgeschichtlichen Archäologie klar zu werden.

Üblicherweise findet in der ersten Vorlesungswoche in der Bibliothek des Lehrstuhls eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester mit Gelegenheit zu individueller Studienberatung und Führung durch Institut/Bibliothek statt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist empfehlenswert. Näheres finden Sie im Vorlesungsverzeichnis (dort: "Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn").

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.