Mit welchen Fragestellungen beschäftigt sich das Studienfach?

    • Wie funktioniert menschliches Zusammenleben in einer Gesellschaft?
    • Wie können einzelne Staaten, die Europäische Union, internationale Organisationen und die Zivilgesellschaft zu einer friedlichen, sicheren und gerechteren Welt beitragen?
    • Wie lässt sich die konstitutionelle Demokratie rechtfertigen?
    • Welche Bedeutung haben Medien für die moderne Gesellschaft?
    • Inwieweit unterscheiden sich politische Entscheidungs- und Partizipationsprozesse sowie Herrschaftsstrukturen in verschiedenen Regierungssystemen oder Regimetypen wie Autokratie und Demokratie?
    • Wie lassen sich soziale Phänomene und Mechanismen mittels statistischer Methoden beschreiben und erklären?

    Was sind mögliche Berufsfelder und Arbeitgeber nach dem Studium?

    • Presse, Funk und Fernsehen
    • Meinungs-/Marktforschung
    • Forschung und Lehre
    • Denkfabriken/Organisations-, Unternehmens- und Politikberatung
    • Vereine und Verbände
    • Erwachsenenbildung
    • Schulen (wenn Lehramtsstudium)

    Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten solltest du für das Studium mitbringen?

    • sehr gute Deutschkenntnisse
    • gute Englischkenntnisse
    • Schreib- und Lesekompetenz
    • Mathematische Grundkenntnisse
    • Engagement und Leistungsbereitschaft

    Welche Interessen solltest du für das Studium mitbringen?

    • Interesse an Politik, Gesellschaft und Zeitgeschehen
    • Bereitschaft zur Lektüre von Fachliteratur und Qualitätsmedien
    • Bereitschaft zur kritischen Reflexion & Diskussion
    • Interesse an Austauschprogrammen (z.B. Erasmus, Indien, Brasilien, Russland)
  • Political and Social Studies

  • Bachelor

    Einzelfach mit 180 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Bachelor

    Hauptfach mit 120 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Bachelor

    Nebenfach mit 60 Punkten
    Abschluss je nach Hauptfach
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Politicl and Social Sciences

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Eignungsprüfung Eignungsverfahren (Master)
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Master

    Hauptfach mit 45 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Eignungsprüfung Eignungsverfahren (Master)
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Politik und Gesellschaft

  • Lehramt

    Gymnasium Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 9 Semester
  • Lehramt

    Realschule Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 7 Semester
    Hinweise nur als Erweiterungsfach, da Kombinationsfach Wirtschaftswissenschaften in Würzburg nicht angeboten.
  • Lehramt

    Mittelschule Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn WS
    Regelstudienzeit 7 Semester
  • Lehramt

    Grundschule Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn WS
    Bewerbungsverfahren zulassungsfrei, aber Grundschuldidaktik zulassungsbeschränkt
    Regelstudienzeit 7 Semester
    Hinweise Achtung: Grundschuldidaktik zulassungsbeschränkt!

Medien

Schau dir das Video unseres Studienbotschafters Benedikt an!

Gegenstand des Faches

Political and Social Studies umfassen Themen der Politikwissenschaft und der Soziologie, integrieren aber auch Inhalte benachbarter Disziplinen wie der Wirtschaftswissenschaften, Geographie oder der Rechtswissenschaften. Grundsätzlich werden zum einen politische Strukturen und Prozesse im In- und Ausland behandelt und zum anderen gesellschaftliche Entwicklungen und soziale Phänomene genauer betrachtet. Dabei werden aktuelle Fragen aus Politik und Gesellschaft aufgegriffen und wissenschaftlich untersucht. Die Studierenden erlangen vertiefte Kenntnisse in allen Lehrbereichen (vgl. unten) und beschäftigen sich in den Seminaren beispielsweise mit dem EU-Integrationsprozess, fragiler Staatlichkeit, politischer Kulturforschung, sozialer Ungleichheit, den Methoden der Empirischen Sozialforschung, Demokratiemessung sowie mit spezieller Soziologie, zum Beispiel der Mediensoziologie.

Zu Studienbeginn findet in der Regel eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt. Hier werden Sie von den FachstudienberaterInnen des Studiengangs begrüßt und bekommen sehr hilfreiche Tipps, deshalb ist eine Teilnahme unbedingt zu empfehlen. Die Angaben, wann und wo die Einführungsveranstaltung stattfinden wird, finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldefristen für die Veranstaltungen bereits vor der Einführungsveranstaltung beginnen und es deshalb sinnvoll ist, den Stundenplan rechtzeitig zu erstellen.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.