Mit welchen Fragestellungen beschäftigt sich das Studienfach?

    • Literaturen romanischsprachiger Länder
    • Untersuchung der romanischen Sprachen
    • vertiefte Kenntnis der romanischsprachigen Länder und ihrer Kulturen
    • Erwerb wissenschaftlicher Kenntnisse und ihre Anwendung auf konkrete Untersuchungsziele
    • Perfektionierung der Kenntnisse in der studierten Fremdsprache

    Was sind mögliche Berufsfelder und Arbeitgeber nach dem Studium?

    • LehrerIn an staatlichen Schulen (Gymnasium oder – für Französisch – Realschule)
    • Unternehmen (Bereiche Auslandsbeziehungen, Personalwesen, betriebliche Weiterbildung)
    • Verlags- und Medienwesen
    • Öffentlichkeitsarbeit für Verbände, Stiftungen und Kammern
    • Datenverarbeitung (Dokumentation, Lern- und Spracherkennungssoftware)

    Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten solltest du für das Studium mitbringen?

    • Sprachbegabung
    • Bereitschaft, sich in der studierten Fremdsprache stetig zu perfektionieren
    • Bereitschaft, sich mit Sprache, Literatur und Kultur auseinanderzusetzen
    • Bereitschaft, viel zu lesen
    • Analyse- und Transferfähigkeit

    Welche Interessen solltest du für das Studium mitbringen?

    • Interesse an sprachlichen Strukturen (Grammatik, Wortschatz, verschiedene Sprachstile)
    • Interesse an Texten (Literatur und Fachtexte)
    • Begeisterung für europäische und außereuropäische Kulturen
    • Interesse an Fragestellungen der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft
    • Bereitschaft zum analytischen Arbeiten
  • Romanistik (Französisch/Italienisch)

  • Bachelor

    Einzelfach mit 180 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Romanistik (Französisch/Spanisch)

  • Bachelor

    Einzelfach mit 180 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Romanistik (Italienisch/Spanisch)

  • Bachelor

    Einzelfach mit 180 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Französisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 120 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Italienisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 120 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Spanisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 120 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Französisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
    Hinweise Das Fach kann auch im Rahmen eines Teilzeitstudiums absolviert werden.
  • Italienisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
    Hinweise Das Fach kann auch im Rahmen eines Teilzeitstudiums absolviert werden.
  • Spanisch

  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
    Hinweise Das Fach kann auch im Rahmen eines Teilzeitstudiums absolviert werden.
  • Französisch

  • Bachelor

    Nebenfach mit 60 Punkten
    Abschluss je nach Hauptfach
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Italienisch

  • Bachelor

    Nebenfach mit 60 Punkten
    Abschluss je nach Hauptfach
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Spanisch

  • Bachelor

    Nebenfach mit 60 Punkten
    Abschluss je nach Hauptfach
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 6 Semester
  • Französisch

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Italienisch

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Romanistik (Französisch/Italienisch)

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Romanistik (Französisch/Spanisch)

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Romanistik (Italienisch/Spanisch)

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Spanisch

  • Master

    Einzelfach mit 120 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Französisch

  • Master

    Hauptfach mit 45 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Italienisch

  • Master

    Hauptfach mit 45 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Spanisch

  • Master

    Hauptfach mit 45 Punkten
    Abschluss M.A.
    Studienbeginn SS / WS
    Zugangsvoraussetzung Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Hinweise Achtung: Fristgerechte Bewerbung erforderlich!
  • Französisch

  • Lehramt

    Gymnasium Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 9 Semester
  • Italienisch

  • Lehramt

    Gymnasium Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 9 Semester
  • Spanisch

  • Lehramt

    Gymnasium Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 9 Semester
  • Französisch

  • Lehramt

    Realschule Unterrichtsfach
    Abschluss Staatsexamen
    Studienbeginn SS / WS
    Regelstudienzeit 7 Semester

Gegenstand des Faches

Neben dem Erwerb von grundlegenden Kompetenzen (wie beispielsweise der Fähigkeit, auf die jeweilige Schreibsituation angepasste Texte zu verfassen, Ihre Arbeit selbstständig zu organisieren und mit Software und Datenbanken umzugehen) beschäftigen Sie sich im romanistischen Studium mit folgenden fachspezifischen Bereichen:

  • In der Sprachpraxis lernt man, die studierte Fremdsprache auf einem sehr hohen Sprachniveau aktiv und passiv, in Wort und Schrift zu beherrschen.
  • Man eignet sich umfassende Kenntnisse ihrer grammatischen Strukturen und ihres Wortschatzes an

und

  • wird ferner dafür sensibilisiert, welche Art zu sprechen oder zu schreiben in einer bestimmten Kommunikationssituation die angemessene ist.
  • Außerdem werden die Techniken des Übersetzens und der Textproduktion gelehrt.

Unter Sprachwissenschaft versteht man die wissenschaftliche Beschäftigung mit Sprache und mit einzelnen Sprachen, in unserem Fall also mit romanischen Sprachen. In der sprachwissenschaftlichen Ausbildung setzen Sie sich damit auseinander, wie Sprache an sich funktioniert, wie und warum sie erlernt, produziert und verstanden werden kann. Zudem untersuchen Sie die Besonderheiten der studierten romanischen Sprache, ihrer Lautgestalt, ihrer Grammatik, ihres Wortschatzes. Sie lernen die Geschichte ihrer Entwicklung aus dem (gesprochenen) Latein kennen und beschäftigen sich mit ihren verschiedenen Ausprägungen (z. B. Dialekte, Jugendsprache).

In der Literaturwissenschaft geht es um das Verstehen und Interpretieren literarischer Texte aus den Bereichen Epik, Lyrik und Drama. Auch hier setzt man sich einerseits allgemein mit Literaturtheorien und mit allgemeinen Methoden der Analyse und Interpretation literarischer Werke auseinander. Andererseits beschäftigt man sich konkret mit der Geschichte der französisch-/italienisch- und spanisch- sprachigen Literatur, mit ihren jeweiligen bedeutenden und gelegentlich auch mit eher unbekannten Autoren und Werken.

Die Kulturwissenschaft weitet die Methoden und Perspektiven der Literaturwissenschaft noch auf andere Medien aus und interpretiert literarische Texte im Verhältnis zu diesen (Kino, Fernsehen, Bilder, Musik etc.). Auch hier geht es zum einen speziell um die romanischen Kulturen, zum anderen um Kulturbegriff und Kulturtheorie im Allgemeinen.

Die Landeskunde vermittelt die Besonderheiten der romanisch-sprachigen Länder, ihre Geographie, Geschichte, Politik, Bildungssysteme, Kunst, Sitten und Bräuche.

Als Didaktik bezeichnet man die Lehre vom Lehren und Lernen. Dieser Teilbereich der romanistischen Ausbildung findet sich nur in den Studiengängen Lehramt und bringt die Studierenden im Allgemeinen mit Theorien des Lehrens und Lernens in Berührung, im Besonderen mit Unterrichtsmethoden und Lehrwerken im romanischen Fremdsprachenunterricht.

Während des Studiums besteht zudem die Möglichkeit, ein Semester oder sogar ein Jahr in einem romanischen Land zu studieren oder als AssistenzlehrerIn zu arbeiten, um die eigenen Sprachfertigkeiten zu vervollkommnen und das Land und die Kultur des studierten Fachs besser kennenzulernen.

Geforderte Sprachkenntnisse zu Studienbeginn

Das Französisch-Studium setzt mindestens Basiskenntnisse des Französischen voraus. Der Einstufungstest zu Semesterbeginn entscheidet darüber, ob man bereits in den ersten Pflichtkurs Französisch 1 oder zuvor in eines der Propädeutika eingeteilt wird. Der Kurs ist im Vorlesungsverzeichnis zu finden.

In Spanisch und Italienisch sind Sprachkenntnisse zum Studienbeginn nicht zwingend erforderlich. Der Einstufungstest zu Semesterbeginn entscheidet darüber, ob man bereits den ersten Pflichtkurs Spanisch 1/Italienisch 1 besuchen kann oder zuvor das Propädeutikum 1 und/oder Propädeutikum 2 absolvieren muss.

Die Propädeutika werden derzeit auch als Intensiv-Vorkurse in den drei Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit angeboten und können schon vor dem ersten Semester besucht werden, wenn man an der Universität Würzburg eingeschrieben ist.

Informationen zu den Einstufungstests und Propädeutika finden Sie auf der Homepage der Romanistik und erhalten Sie außerdem von den Fachstudienberatern der Romanistik.

Für das Lehramt an Gymnasien werden gesicherte Lateinkenntnisse (sog. "kleines Latinum") verlangt. Zusätzlich sind Kenntnisse in einer weiteren modernen Fremdsprache erforderlich. Für das Lehramt an Realschulen (nur Französisch) müssen Lateinkenntnisse oder wahlweise Kenntnisse in einer weiteren romanischen Sprache auf dem Niveau A2 nachgewiesen werden.

Für die Bachelor-Studiengänge müssen keine Lateinkenntnisse oder Kenntnisse weiterer Fremdsprachen nachgewiesen werden.

Fehlende Sprachkenntnisse können im Laufe des Studiums nachgeholt werden.

Einführungsveranstaltungen

Zu Studienbeginn findet am ersten Vorlesungstag eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt, in der organisatorische sowie fachliche Informationen gegeben und Fragen geklärt werden. Im Anschluss gibt es die für alle Erstsemester verpflichtenden Einstufungstests, die der Zuteilung zu den entsprechenden Sprachkursen dienen. Zeit und Ort entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis (unter "Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn").

Beachten Sie bitte, dass Sie sich in der Romanistik für einige Veranstaltungen frühzeitig (deutlich vor Vorlesungsbeginn!) für die Teilnahme an Kursen anmelden müssen. Kümmern Sie sich also rechtzeitig um die Erstellung Ihres Stundenplans! Eine allgemeine Anleitung zur Stundenplanerstellung finden Sie auf der Webseite der Zentralen Studienberatung. Die Studienverlaufspläne geben Aufschluss darüber, welche Veranstaltungen im ersten Semester besucht werden können/sollten.

Das Institut bietet bereits einige Wochen vor dem Beginn der eigentlichen Vorlesungszeit Vorkurse an, die einem reibungslosen Start ins Studium dienen sollen. Informationen dazu finden Sie auf der Seite zu den Vorkursen.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.