Mit welchen Fragestellungen beschäftigt sich das Studienfach?

    • Wie kann Bewegung und Sport präventiv und rehabilitativ eingesetzt werden?
    • Wie kann Bewegung und Sport pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden (außerhalb von Schule)?
    • Wie funktioniert Bewegungslernen und Bewegungslehren?
    • Wie kann Bewegung gemessen, analysiert und gesteuert bzw. trainiert werden?
    • Wie lassen sich Bewegung, Sport und Gesundheit mit Blick auf die Gesellschaft beschreiben, erklären und entwickeln?

    Was sind mögliche Berufsfelder und Arbeitgeber nach dem Studium?

    • Privatwirtschaft (z.B. Kliniken, Krankenkassen, Fitness- und Gesundheitsstudios)
    • öffentlicher Sektor (z.B. Sportvereine, -verbände oder Kommunen)

    Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten solltest du für das Studium mitbringen?

    • solide Englischkenntnisse

    Welche Interessen solltest du für das Studium mitbringen?

    • Bewegung
    • Training
    • Pädagogik
    • Beschäftigung mit der Thematik Bewegung und Sport
  • Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Gesundheit und Bewegungspädagogik

  • Bachelor

    Hauptfach mit 75 Punkten
    Abschluss B.A.
    Studienbeginn WS
    Bewerbungsverfahren lokal zulassungsbeschränkt
    Regelstudienzeit 6 Semester
    Hinweise Kein Sporteignungstest erforderlich

Gegenstand des Faches

Die Sportwissenschaft besteht aus einer Reihe von Teildisziplinen wie Sportpädagogik, Bewegungs- und Trainingswissenschaft, Sportmedizin, Sportbiomechanik, Sportpsychologie, Sportsoziologie etc., die sich an ihren Herkunftswissenschaften orientieren, wobei geisteswissenschaftliche wie auch naturwissenschaftliche Methoden verwendet werden. Ihre Zuordnung innerhalb der Hochschulen kann zu verschiedenen Fachbereichen erfolgen, ihre Anteile an den verschiedenen Studiengängen tragen entscheidend zu deren besonderer Profilierung bei.

Die Sportwissenschaft stellt eine noch relativ junge, sich rasch entwickelnde Disziplin dar, bei der gegenwärtig eine intensive thematische Ausdifferenzierung der Problem- und Fragestellungen festzustellen ist.

Der Studiengang Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Bewegungspädagogik liefert eine Grundlagenausbildung in den Schwerpunkten Sportpädagogik, Sportdidaktik, Sportbiologie/Medizin, Leistungsdiagnostik und Bewegungswissenschaft.

Auch wenn das Studium der Sportwissenschaft motorische Eigenrealisationen in einigen sportlichen Handlungsfeldern vorsieht, so ist es doch ein grundlegend wissenschaftliches Studium, in dem es darum geht, die Zusammenhänge von Sport und Bewegung als Ganzes zu beschreiben, zu erklären und weiterzuentwickeln.

Sprachkentnisse? Keine

Praktikum? Praktische Erfahrungen auf bewegungs- und/oder gesundheitspädagogischem Gebiet sind zu empfehlenswert, z.B. Kursleitung in Kinder- und Jugendgruppen, Assistenz oder Praktikum in Re-habilitationseinrichtungen, Vereinstätigkeiten im Kinder- und Seniorenbereich.

Eignungsprüfung? Nein

Vorkurse? Nein

Fächerkombinationen? Übersichtstabelle

Master?

Auslandsaufenthalt? Nicht verpflichtend; bei Interesse hilft euch das International Office

Ausführliche Informationen: Studieninfoseite

Noch unentschlossen? Mach den Online-Interessentest!

Jetzt durchstarten! Alles zur Bewerbung und Zulassung

Studienorganisation

Da in den verschiedenen Berufsfeldern des Sports kommunikatives Handeln eine besondere Rolle spielt, werden von den Studierenden sprachliche Ausdrucksfähigkeit, geistige Differenzierungsfähigkeit und Darstellungsvermögen erwartet. Sportstudierende müssen in der Lage sein, Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaftsgebieten zu integrieren.

Für die Lehramtsstudiengänge Sport wird die bayerische Sporteignungsprüfung vorausgesetzt. Die Anmeldung erfolgt online über das Portal der Sporteignungsprüfung der bayerischen Universitäten. Für den Bachelorstudiengang Sportwissenschaft ist keine Sporteignungsprüfung nötig.

Am ersten Vorlesungstag finden sowohl Einführungsveranstaltungen für den Bachelor Sportwissenschaft als auch für die Unterrichtsfächer Sport Einführungsveranstaltungen statt. In den Einführungsveranstaltungen werden organisatorische sowie fachliche Fragen geklärt. Bereits vor Studienbeginn findet die Ersti-Beratung an Grund- und Mittelschulen am Wittelsbacherplatz statt. Hier können Sie sich unter anderem zu Sport als Didaktikfach informieren. Alle Einführungsveranstaltungen zu Vorlesungsbeginn finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.